Anfahrt
 
Anfahrtsbeschreibung via
Google Maps oder Schriftlich ?



Studiensuche

Genau geplant: Wie eine CRS-Studie abläuft

Zu allererst: Die Teilnahme an einer klinischen Studie ist eine freiwillige Entscheidung, die Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen können – vor oder während der Studie.

Nach der ersten Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail werden Sie zu einer Informationsveranstaltung zur „Ihrer“ klinischen Studie eingeladen. Dieser Gruppentermin dauert 60 bis 90 Minuten und ein Arzt erklärt Details. Der Mediziner klärt Sie über die Testsubstanz sowie mögliche Nebenwirkungen auf. Sie erhalten dazu noch die Gelegenheit für ein Vier-Augen-Gespräch mit dem Studienarzt. Zusätzlich bekommen Sie ausführliche schriftliche Informationen, die Sie in Ruhe daheim lesen können. Erst dann entscheiden Sie und erteilen gegebenenfalls Ihre schriftliche Einwilligung.

Anschließend durchlaufen Sie – wie alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer – eine gründliche Voruntersuchung (Screening), die Behandlungsphase sowie die Nachuntersuchung.

Zum Screening-Tag reisen Sie in eines unserer CRS-Studienzentren. Sie werden vom CRS-Team sorgfältig untersucht – dazu gehören zum Beispiel Blut- und Urinanalysen. Aufgrund der Ergebnisse beurteilt der Arzt, ob Sie für die Studie geeignet sind. Sie erhalten genaue Instruktionen, was Sie vor und während der Studie beachten müssen – beispielsweise hinsichtlich Ernährung und Genussmitteln.

Während der Behandlungsphase nehmen Sie das Medikament oder die Medikamente ein, welches oder welche die jeweilige klinische Studie auf Verträglichkeit beziehungsweise Wirksamkeit prüft. Häufigkeit und Dauer der Verabreichung variieren dabei stark, reichen von einer einzigen Dosis bis zur mehrmaligen Einnahme über einen längeren Zeitraum. Deshalb unterscheiden sich Zeitaufwand und erforderliche Anwesenheit im jeweiligen CRS-Studienzentrum. Dies können wenige Tage oder einige Wochen sein. Währenddessen werden Sie regelmäßig untersucht und nehmen an speziellen Tests teil. Körperliche Aktivität und Ernährung richten sich nach den Ansprüchen der jeweiligen Studie. An diesen Kriterien orientiert sich die Höhe der Aufwandsentschädigung.

Für den Erfolg der Studie ist es unerlässlich, dass Sie zu allen vereinbarten Terminen pünktlich erscheinen. Genauso müssen Sie den Studienarzt wahrheitsgemäß über Vorerkrankungen und über alle gesundheitlichen Veränderungen unterrichten – sowie über sämtliche zusätzliche Arzneimittel, die Sie während der Studie einnehmen. Das dient Ihrer Sicherheit.

Jede Studie endet mit einer umfangreichen Nachuntersuchung. So können wir sichergehen, dass Sie das CRS-Studienzentrum schadensfrei verlassen haben. Akribisch kontrollieren wir, ob Nebenwirkungen auftreten. Im Zweifelsfall werden Sie entsprechend weiterbehandelt.